Thüringer Weinprinzessin Julia II. sucht Nachfolgerin

Bad Sulza feiert vom 14. bis 16. August 2020 das „28. Thüringer Weinfest“.
Einer der Höhepunkte wird wieder die Krönung der neuen Thüringer Weinprinzessin sein.

Schon jetzt sucht die Stadt Bad Sulza in Kooperation mit den Thüringer Weingütern und dem „Thüringer Weinbauverein Bad Sulza“ e. V. nach einer geeigneten Anwärterin für das repräsentative Amt der

Thüringer Weinprinzessin 2020 2021.

Die Thüringer Weinprinzessin ist die Repräsentantin des Thüringer Weins und der Kur- und Weinstadt Bad Sulza und in dieser Funktion zu vielfältigen Terminen, Auftritten, Messen und Veranstaltungen in Thüringen, dem Weinanbaugebiet Saale-Unstrut und darüber hinaus unterwegs.

Geeignet sind Bewerberinnen mit einer guten Allgemeinbildung, die ledig und ca. 20 bis 25 Jahre alt sind und in Thüringen wohnen.

Außerdem sollten sie ein umfangreiches Wissen über den Weinanbau und die Weinproduktion haben, sich in Bad Sulza und der näheren Umgebung gut auskennen und sicheres Auftreten, Freude am Umgang mit Menschen und möglichst Fremdsprachenkenntnisse in Englisch mitbringen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.03.2020 an

Tourist-Information / Kurgesellschaft Heilbad Bad Sulza mbH
Kerstin Schulze
Kurpark 2
99518 Bad Sulza

k.schulze@bad-sulza.de

Weitere Informationen hier

gez. Dirk Schütze
Bürgermeister Stadt Bad Sulza