Thüringer Weinprinzessin 2014/2015: Carolin I.

Pressemitteilung Thüringer Weinprinzessin 2014/2015

Name: Werner, geb. Rößler

Vorname: Carolin

Wohnort: Lanitz-Hassel-Tal / OT Rehehausen

Familienstand: verheiratet

Kinder: 2

Beruf: Betriebswirt VWA

Hobbys: Tanzen, Sport, Reisen

Interview:

Wie kamen Sie dazu, sich für das Amt der Thüringer Weinprinzessin zu bewerben?

Ich wohne direkt im Weinanbaugebiet Saale-Unstrut und außerdem in einem Nachbarort der Wein – und Kurstadt Bad Sulza. Man wächst sozusagen mit dem Wein und der damit verbundenen Weinprinzessin auf. Und als die Zeit da war, habe ich mich für dieses Amt beworben und bin nun sehr glücklich und stolz es 1 Jahr vertreten zu haben. 

Wie kamen Sie zu Ihrer Krönung auf den Markt?

In einer riesengroßen Traube, die aus hunderten von lila Luftballons bestand. 

Welche besonderen Ereignisse haben Sie während Ihrer Amtszeit erlebt?

Die Krönung war eines der schönsten Erlebnisse die man als Weinprinzessin erfährt. Aber auch die vielen Weinfeste in der Region sind schöne Besuche. Die Umzüge an denen man teilnimmt sind auch jedes Mal spektakulär. Eigentlich ist das ganze Jahr ein absolutes Highlight und unvergesslich schön.

Ehemalige