Thüringer Weinprinzessin 2012/2013: Jenny I.

Pressemitteilung Thüringer Weinprinzessin 2012/2013

Gebietsweinkönigin von Saale-Unstrut 2016/2017

Pressemitteilung Gebietsweinkönigin von Saale-Unstrut 2016/2017

 

Name: Baum (geb. Meinhardt)

Vorname: Jenny

Wohnort: Bad Sulza OT Flurstedt

Familienstand: verheiratet

Kinder: keine

Beruf: Lehrerin

Hobbys: reisen, kochen, Pralinen selber herstellen

Interview:

Wie kamen Sie dazu, sich für das Amt der Thüringer Weinprinzessin zu bewerben?

Mit dem Amt der Thüringer Weinprinzessin konnte ich die Liebe zu meiner Heimatregion und zum Wein verbinden. 

Wie kamen Sie zu Ihrer Krönung auf den Markt?

Ich wurde mit einem Quad direkt vor die Bühne gefahren, musikalisch begleitet wurde ich von meinen Spielfreunden des Wickerstedter Spielmannzuges e.V. 

Welche besonderen Ereignisse haben Sie während Ihrer Amtszeit erlebt?

Meine Krönung bei knapp 40° war eigentlich schon das erste Highlight. Aber neben vielen Weinfesten in der Region bei den heimischen Winzern Clauß und Zahn, durfte ich auch bis nach Werder, Jessen und ins Weinbaugebiet Baden reisen. Besonders in Erinnerung sind mir die Sektsäbeleröffnung zum Kaatschener Weinbergfest, die Küchenschlacht im Elephanten in Weimar mit dem Weingut Bad Sulza und der Weinfasching in Barnstädt geblieben.

Ehemalige