Thüringer Weinprinzessin 2006/2007: Anne I.

Name: Hammer

Vorname: Anne

Wohnort: Bad Sulza

Familienstand: ledig

Kinder: 1

Beruf: Ärztin

Hobbys: lesen, tanzen, reisen

Interview:

Wie kamen Sie dazu, sich für das Amt der Thüringer Weinprinzessin zu bewerben?

Durch die Leidenschaft zum Wein und durch meinen Opa Walfried Graf (Hobbywinzer) wurde ich animiert mich zu bewerben.

Wie kamen Sie zu Ihrer Krönung auf den Markt?

Ich wurde auf einer Schaukel von 2 starken Männer über den ganzen Markt getragen.

Welche besonderen Ereignisse haben Sie während Ihrer Amtszeit erlebt?

Der Ball der Marine in Bonn im November 2006 sowie unser Weinfest in Bad Sulza waren besondere Höhepunkte. Außerdem toll waren die Vereinstreffen mit dem Weinbauverein.

Ehemalige