Thüringer Weinprinzessin 1995/1996: Katrin I.

Name: Clauß geb. Burkhardt

Vorname: Kathrin

Wohnort: Sonnendorf

Familienstand: verheiratet

Kinder: 2

Beruf: Dipl. Ing. Gartenbau (FH), Sachbearbeiterin Thüringer Weingut Bad Sulza

Hobbys: ein blühender Garten, meine Familie

Interview:

Wie kamen Sie dazu, sich für das Amt der Thüringer Weinprinzessin zu bewerben?

Aufmerksam auf das Amt wurde ich durch eine Ausschreibung in der Zeitung. Wein war auch das Hobby meines Opas und wir haben früher schon zusammen Wein gekeltert.

Wie kamen Sie zu Ihrer Krönung auf den Markt?

Das Ford Autohaus Meißner fuhr mich mit seinem historischen Oldtimer Ford “Lissy” zur Krönung. Herr Erhard Meißner begleitete mich zur Bühne.

Welche besonderen Ereignisse haben Sie während Ihrer Amtszeit erlebt?

Besonders war der Besuch bei Ministerpräsident Bernhard Vogel in der Thüringer Staatskanzlei. In meiner Amtszeit habe ich den damals einzigen Thüringer Winzer, Andreas Clauß, kennen und lieben gelernt. Er ist heute mein Ehemann und wir führen zusammen das Thüringer Weingut Bad Sulza.

Ehemalige