Jahreshauptversammlung mit Briefwahl des neuen Vorstandes 2021/2022

Beschlussfassung außerhalb einer Mitgliederversammlung im Umlaufverfahren (ohne das Erfordernis der schriftlichen Zustimmung aller stimmberechtigten Mitglieder) mit Wahl des neuen Vorstandes 2021/2022

am Samstag, 13.Februar 2021

Liebe Weinfreunde,

auf Grund der bestehenden Kontaktbeschränkungen in der Corona-Pandemie wollen wir in diesem Jahr keine Jahreshauptversammlung als Präsenzveranstaltung planen, sondern die Wahl des neuen Vorstandes und die Beschlussfassung zur Beitragsordnung 2021 außerhalb einer Mitgliederversammlung im Umlaufverfahren (Neue Sonderreglung für Vereine § 5 Absatz 3 Vereinsrecht BGB) durchführen.

Diese Briefwahl/Umlaufverfahren/Beschlussfassung ist sodann bereits zulässig, wenn mindestens die Hälfte der stimmberechtigten Mitglieder in Textform ihre Stimmen abgegeben haben (Mindestquorum). 

Die erforderlichen Briefwahlunterlagen und näheren Erläuterungen zum Ablauf werden jedem Mitglied per E-Mail oder Post zugestellt.

Ich bitte um rege Teilnahme der wahlberechtigten Mitglieder am Umlaufverfahren, um die Vorgabe des Mindestquorums zu erfüllen.

Mit weinfrohen Grüßen

Elke Meinhardt

Vorsitzende